Politischer Bezirk Güssing

Burgenland, Österreich

Land:
Bundesland:
Kreis:
Politischer Bezirk Güssing
Bevölkerung:
26 549

Über Politischer Bezirk Güssing

Der Bezirk Güssing (kroatisch: Kotar Novi Grad) ist ein Landkreis im burgenländischen Bundesland Österreich an der Grenze zu Vas Megye (Grafschaft) Ungarn, zu dem er vor 1921 gehörte.

Die Fläche des Bezirks beträgt 486,71 km² mit einer Bevölkerung von 26.636 (2012) und einer Bevölkerungsdichte von 55 Personen pro km². Verwaltungszentrum des Landkreises ist Güssing.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk besteht aus den folgenden Gemeinden und Städten, deren ehemalige ungarische Namen teilweise in Klammern angegeben sind:

Bildein (361)

Bocksdorf (800)

Burgauberg-Neudauberg (1.375)

Eberau (1.004)

Gerersdorf-Sulz (1.044)

Großmürbisch (262)

Güssing (3.798)

Güttenbach (938)

Hackerberg (363)

Heiligenbrunn (837)

Heugraben (222)

Inzenhof (328)

Kleinmürbisch (250)

Kukmirn (2.011)

Moschendorf (407)

Neuberg im Burgenland (1.020)

Neustift bei Güssing (507)

Olbendorf (1.408)

Ollersdorf im Burgenland (975)

Rauchwart (458)

Rohr im Burgenland (382)

Sankt Michael im Burgenland (1.018)

Stegersbach (2.558)

Stinatz (1.412)

Strem (928)

Tobaj (1.393)

Tschanigraben (72)

Wörterberg (505)

Koordinaten: 47 ° 07'05 '' N 16 ° 15'40 '' O / 47.118 ° N 16.261 ° O / 47.118; 16,261

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCssing_%28district%29

X