Politischer Bezirk Reutte

Tirol, Österreich

Land:
Bundesland:
Kreis:
Politischer Bezirk Reutte
Bevölkerung:
31 647

Über Politischer Bezirk Reutte

Der Bezirk Reutte ist ein Bezirk in Tirol, Österreich. Es grenzt im Norden an Bayern, im Süden an die Ortsteile Imst und Landeck und im Westen an Bregenz und Bludenz (beide Vorarlberg). Der Bezirk wird auch als „Außerfern“ bezeichnet.

Die Fläche des Bezirks beträgt 1.236,37 km² mit einer Bevölkerung von 31.758 (1. Januar 2012) und einer Bevölkerungsdichte von 26 Personen pro km². Verwaltungssitz ist Reutte.

Geographie

Der Landkreis umfasst die Täler des Lechs, das Tannheimer Tal und die sogenannten Zwischentoren zwischen Reutte und Fernpass. Zu den Gebirgszügen des Landkreises zählen Teile der Lechtaler Alpen, des Wettersteingebirges, der Allgäuer Alpen und des Tannheimer Gebirges. Prominente Seen sind Plansee, Heiterwanger See, Haldensee und Vilsalpsee.

Verwaltungsgliederung

Die 37 Gemeinden des Landkreises:

Bach (687)

Berwang (585)

Biberwier (632)

Bichlbach (795)

Breitenwang (1.532)

Ehenbichl (810)

Ehrwald (2.581)

Elbigenalp (863)

Elmen (375)

Forchach (296)

Grän (580)

Gramais (54)

Häselgehr (667)

Heiterwang (511)

Hinterhornbach (98)

Höfen (1.267)

Holzgau (439)

Jungholz (308)

Kaisers (70)

Lechaschau (2.044)

Lermoos (1.113)

Musau (398)

Namlos (88)

Nesselwängle (420)

Pfafflar (125)

Pflach (1.263)

Pinswang (416)

Reutte (6.054)

Schattwald (427)

Stanzach (416)

Steeg (689)

Tannheim (1.045)

Vils (1.482)

Vorderhornbach (261)

Wängle (848)

Weißenbach am Lech (1.280)

Zöblen (239)

Koordinaten: 47 ° 24'N 10 ° 30'E / 47,4 ° N 10,5 ° E / 47,4; 10.5

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Reutte_District

X