Politischer Bezirk Spittal an der Drau

Kärnten, Österreich

Land:
Bundesland:
Kreis:
Politischer Bezirk Spittal an der Drau
Bevölkerung:
77 367

Über Politischer Bezirk Spittal an der Drau

Bezirk Spittal an der Drau ist ein Landkreis im Bundesland Kärnten, Österreich.

Geographie

Mit einer Fläche des Bezirks von 2.763,99 km² ist er flächenmäßig der zweitgrößte Bezirk Österreichs (nach Liezen), sogar größer als das österreichische Bundesland Vorarlberg und mit Abstand der größte Bezirk Kärntens. Verwaltungssitz ist Spittal an der Drau, weitere wichtige Orte sind Gmünd, Greifenburg, Millstatt, Obervellach, Radenthein, Seeboden, Steinfeld und Winklern.

Spittal bildet zusammen mit den Nachbargemeinden Hermagor und Feldkirchen die Region Oberkärnten nach der Nomenklatur der Gebietseinheiten für Statistik (NUTS). Es grenzt im Westen an Osttirol (Lienzkreis) und im Norden an das österreichische Bundesland Salzburg.

Das gebirgige Gebiet umfasst die südlichen Gebirgsketten der Hohen Tauern und des Mölltals, die westlichen Gurktaler Alpen (Nockberge) sowie die breite Drau und die nördlichen Hänge der Gailtaler Alpen. Der höchste Punkt ist der Gipfel des Großglockners, Österreichs höchster Berg mit 3.798 Metern. Zum Landkreis gehören auch der Millstätter See und der Weissensee, zwei der bedeutendsten Kärntner Seen.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk ist in 33 Gemeinden unterteilt, von denen drei Städte und neun Marktgemeinden sind.

Städte

Marktgemeinden

Gemeinden

(Einwohnerzahlen zum 15. Mai 2001)

Koordinaten: 46 ° 49′59 ″ N 13 ° 18′22 ″ O / 46,833 ° N 13,306 ° O / 46,833; 13.306

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Spittal_an_der_Drau_%28district%29

X