Bludenz

Bludenz, Politischer Bezirk Bludenz, Vorarlberg, Österreich

Über Bludenz

Stadt Bludenz hat eine Bevölkerung von 13 904

Die nahe gelegenen Städte sind: Bürs (2.6km), Nüziders (2.8km), Stallehr (3.9km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 47.15475845 Breitengrad und 9.82254982 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Innsbruck (INN) (168.7 km) und Salzburg-Flughafen (SZG) (358.8 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Bludenz. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Bludenz. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Bludenz und Vorarlberg können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Standort-status:
Regionalzentrum
Bevölkerung:
13 904
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Bludenz

Über Bludenz

Bludenz ist eine Stadt im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Es ist der Verwaltungssitz des Bezirks Bludenz, der etwa die Hälfte des Staatsgebiets einnimmt.

Geographie

Die Stadt liegt an der Ill, einem direkten Nebenfluss des Rheins. Es ist im Norden von den Gebirgszügen des Bregenzerwaldes und im Süden von den Gebirgen Rätikon und Silvretta umgeben. Bludenz liegt am Treffpunkt der fünf Täler Walgau und Montafon (Ill), Brandnertal, Klostertal bis zum Arlbergpass und Großes Walsertal.

Bludenz ist in den Sommermonaten ein beliebtes Wander- und Mountainbike-Gebiet, das sich auf dem Weg zu vielen nahe gelegenen Skigebieten befindet (z. B. Brand und Lech ). Aufgrund der Autobahn A14 Rheintal / Walgau mit ihrem südöstlichen Endpunkt in Bludenz ist der Name der Stadt in Österreich bekannt.

Wichtige Unternehmen sind Mondelēz International (Milchschokolade) und Fohrenburger (Bier, 5,2% Alkohol).

Geschichte

Archäologische Funde weisen darauf hin, dass die Besiedlung des Gebiets von Bludenz in der Bronzezeit begann und bis zur La Tène-Ära dauerte. Der Name Bludenz stammt von den Kelten. 600 v. Chr. Gab es einen römischen Truppenübungsplatz.

Bludenz selbst wurde erstmals 830 in einem Urbarium der rätischen Besitztümer im karolingischen Reich erwähnt. Die Stadt wurde von der Werdenberger Dynastie gegründet, 1274 wurden Stadtprivilegien gewährt. Ein Aufenthalt des Habsburger Herzogs Friedrich IV. Von Österreich, der gerade ein Reichsverbot beim Konstanzer Konzil erhalten hatte, ist am 30. März 1416 dokumentiert. Vier Jahre später ging Bludenz an die weiteren österreichischen Besitztümer der Habsburger über.

Im Jahr 1796 wurde Ignaz Anton von Indermauer im Priorat St. Peter in Bludenz ermordet.

Im Laufe der Jahre wurden in der Stadt Kirchen und Schlösser gebaut.

Das Hauptquartier des Landkreises Bludenz befindet sich im Schloss Gayenhofen aus dem 18. Jahrhundert.

Population

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: http://en.wikipedia.org/wiki/Bludenz