Breitenfurt bei Wien

Breitenfurt bei Wien, Politischer Bezirk Mödling, Niederösterreich, Österreich

Über Breitenfurt bei Wien

Die nahe gelegenen Städte sind: Laab im Walde (3.5km), Wolfsgraben (4.2km), Kaltenleutgeben (5.8km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 48.1333313 Breitengrad und 16.14999962 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Wien-Schwechat (VIE) (45.1 km) und Flughafen Graz (GRZ) (145.5 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Breitenfurt bei Wien. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Breitenfurt bei Wien. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Breitenfurt bei Wien und Niederösterreich können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Bundesland:
Standort-status:
Zentrum des Bezirks

Wo in Breitenfurt bei Wien bleiben

Booking.com

Fotos von Breitenfurt bei Wien

Über Breitenfurt bei Wien

Breitenfurt bei Wien ist eine Stadt im Bezirk Mödling im österreichischen Bundesland Niederösterreich.

Geographie

Breitenfurt liegt im Wienerwald direkt an der Stadt Wien im Südwesten im Tal der Liesing. Die Gemeinde ist eine der größten in der Region und hat eine Bevölkerungsdichte von 197 / km². Die Gemeinde hat große Höhenunterschiede und liegt zwischen 260 und 592 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Gemeinde besteht aus zwei Teilen: Breitenfurt und Hochroterd. Breitenfurt-Ostende liegt neben Wien-Kalksburg. Von Breitenfurt führt die Straße über den Kleinen Semmering zum Wolfsgraben.

Nachbargemeinden

Breitenfut liegt an der Kreisgrenze zwischen Mödling und Wien-Umgebung neben dem Wolfsgraben. Die anderen Nachbargemeinden sind Laab im Walde, Wienerwald und Kaltenleutgeben im Landkreis Mödling.

Geschichte

Breitenfurt wurde relativ spät gegründet und taucht erstmals 1622 in historischen Aufzeichnungen als bewohnter Ort auf. Bis dahin wurde der Name Breitenfurt nur zur Bezeichnung eines ländlichen Gebiets verwendet. Bis zur türkischen Invasion 1683 befand sich dort ein königliches Jagdschloss, dessen Ruinen auf dem Gemeindewappen vermerkt sind. Nach der türkischen Besetzung standen in Breitenfurt noch 20 Häuser. Das Gebiet wurde bald mit Menschen aus Salzburg, Bayern und der Steiermark besiedelt. Die Einwohner waren überwiegend Holzarbeiter. Im Jahr 1721 gab es bereits 42 Häuser in der Stadt und 32 Häuser in Randgebieten der Gemeinde. Gregor Wilhelm von Kirchner, ein Bankmagnat, errichtete von 1714 bis 1732 ein Barockschloss in der Gegend, das 1796 abgerissen wurde. Die heutige Pfarrkirche war ursprünglich die Kapelle dieses Schlosses.

Breitenfurt wurde 1848 eine selbständige Gemeinde und 1850 zum ersten Bürgermeister gewählt. Sie wurde zu einem beliebten Urlaubsort der Wiener und die Tourismusbranche florierte. Im Jahr 1898 wurde eine elektrische Eisenbahnlinie vorgeschlagen, um Urlauber aus Wien zu bringen, aber dieses Projekt wurde nie realisiert.

Aufgrund des stetigen Bevölkerungswachstums wurde Breitenfurt 1930 eine Marktgemeinde. 1938 wurde die Gemeinde wie viele andere in der Region in die Stadt Wien eingegliedert und wurde der 25. Wiener Gemeindebezirk. Es wurde wieder eine unabhängige Gemeinde im Jahr 1954.

Population

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: http://en.wikipedia.org/wiki/Breitenfurt_bei_Wien

X