Attnang-Puchheim

Politischer Bezirk Vöcklabruck, Oberösterreich, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Attnang-Puchheim
Bevölkerung:
9 019

Über Attnang-Puchheim

Attnang-Puchheim ist eine österreichische Stadt im Bezirk Vöcklabruck zwischen den Städten Vöcklabruck und Schwanenstadt. Partnerstadt ist die bayerische Stadt Puchheim.

Geographie

Attnang-Puchheim liegt im Hausruckviertel, einem Bezirk in Oberösterreich in den nordösterreichischen Voralpen.

Attnang-Puchheim wird auch als "Tür zum Salzkammergut" bezeichnet.

Geschichte

Attnang wurde Ende des 8. Jahrhunderts von bayerischen Siedlern gegründet. Die Stadt Puchheim wird 1135 erstmals urkundlich erwähnt, Attnang etwa hundert Jahre später im Jahr 1242. 1912 änderte die Gemeinde ihren Namen von Puchheim in Attnang-Puchheim, um diesem wachsenden Teil der Stadt Rechnung zu tragen.

Im Zweiten Weltkrieg diente der Bahnhof als Verbindung zum Raketentestgelände Schlier V-2. Der Rangierbahnhof Attnang-Puchheim wurde am 21. April 1945 um 10:57 Uhr von 179 Bombern der 15. US-Luftwaffe aus Foggia, Italien, bombardiert.

Der Luftangriff zerstörte / beschädigte 120 Wohnungen und 277 Häuser und verursachte die höchste Sterblichkeitsrate im Zweiten Weltkrieg in Österreich: 708 von 5.600 Einwohnern oder 12,9% (gegenüber 2,5% in Wiener Neustadt). Die Alliierten eroberten Attnang-Puttheim am 5. Mai 1945.

Population

Transport

Der Bahnhof Attnang-Puchheim ist ein Eisenbahnknotenpunkt, an dem die Salzkammergutstrecke mit der Strecke Salzburg - Wien verbunden ist. Es ist ein wichtiger Bahnhof für Reisende, die aus dem restlichen Österreich und Europa ins Salzkammergut möchten und sowohl Bahn- als auch Busreisende bedienen. Es hat eine gewisse Bedeutung für den Güterverkehr und die Wartung von Lokomotiven, wenn auch nicht mehr so wie früher, als es ein wichtiger Teilungspunkt war.

Politik

Der aktuelle Bürgermeister ist Peter Groiß von der SPÖ.

Industrie

Die größten Unternehmen sind STIWA und Spitz, die mehr als 1.500 Menschen in der Region beschäftigen.

Persönlichkeiten

In Attnang sind geboren oder aufgewachsen:

Franz Koch (1888–1969), Germanist

Friedrich Peter (1921–2005), Vorsitzender der Österreichischen Freiheitspartei von 1958 bis 1978 (FPÖ)

Maria Fekter (* 1. Februar 1956), Politikerin (ÖVP)

Josef Dollinger, Journalist und Auslandskorrespondent

Martin Schermaier, Professor für Rechtswissenschaft

Sport

Attnang-Puchheim ist die Heimat der Baseballmannschaft von Attnang Athletic. Ihr Baseballstadion A's Garden dient außerdem als Trainingszentrum für den Österreichischen Baseballverband.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Attnang-Puchheim

X