Bürmoos

Politischer Bezirk Salzburg-Umgebung, Salzburg, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Bürmoos
Bevölkerung:
4 591

Über Bürmoos

Bürmoos ist eine Gemeinde im Bezirk Salzburg-Umgebung im Bundesland Salzburg in Österreich.

Geschichte

Bürmoos wurde 1967 gegründet und ist damit die jüngste Gemeinde des Bundeslandes, die die Außenbezirke der Nachbardörfer Sankt Georgen bei Salzburg und Lamprechtshausen vereint.

Zu dieser Zeit war der Ort erst seit einhundert Jahren bewohnt. Bis zum frühen 19. Jahrhundert war das Gebiet ein Moor ohne Siedlungen. Während der Industrialisierung in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts, insbesondere durch Ignaz Glaser, wurden Glas- und Ziegelindustrie gegründet, die die riesigen Torfvorkommen als Brennstoff verwendeten.

Der Zusammenbruch dieser Industrien nach dem Ersten Weltkrieg machte das Gebiet zu einem der ärmsten in der Provinz und nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem Ort für die Vertriebenen aus dem deutschsprachigen Raum in Osteuropa.

Die Errichtung einer eigenen selbständigen Gemeinde im Jahr 1967 ging mit massiven Protesten der Einwohner einher. Es wurde der Eindruck erweckt, ein soziales und politisches Ghetto beiseite zu legen, um das soziale und politische Gleichgewicht der konservativen Dörfer zu retten Herkunftsort Sankt Georgen bei Salzburg und Lamprechtshausen. Infolgedessen brachten die ersten Kommunalwahlen in Bürmoos den Sozialisten einen Erdrutschsieg von mehr als 85% der Stimmen.

Bürmoos war zu Beginn des 21. Jahrhunderts ein beliebter Studentenwohnheimort der Stadt Salzburg mit eigener Basisinfrastruktur und guten öffentlichen Verkehrsmitteln.

Siehe auch

Salzburg

Salzburgerland

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrmoos

X