Deutsch Jahrndorf

Politischer Bezirk Neusiedl am See, Burgenland, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Deutsch Jahrndorf
Bevölkerung:
565

Über Deutsch Jahrndorf

Deutsch Jahrndorf (ungarisch: Németjárfalu, Német-Járfalu) ist eine Gemeinde im Bezirk Neusiedl am See im österreichischen Bundesland Burgenland. Es liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zwischen Ungarn und der Slowakei entfernt. Deutsch Jahrndorf ist die östlichste Gemeinde Österreichs mit 17 Grad östlicher Länge und die östlichste Gemeinde des deutschen Sprachraums.

Geschichte

Mit dem Burgenland ging das ehemalige ungarische Dorf nach dem Ersten Weltkrieg an die Republik Österreich über.

Während des Kalten Krieges oder kurz nach dem Zweiten Weltkrieg bis zu den Revolutionen von 1989 war Deutsch Jahrndorf die östlichste Gemeinde in Mitteleuropa mit einer westlichen Marktwirtschaft. Es liegt weiter östlich als die gesamte ehemalige DDR und weiter östlich als Teile Polens und Teile der damaligen Tschechoslowakei und Jugoslawiens, die alle kommunistische Länder hinter dem "Eisernen Vorhang" waren.

Population

Politik

Sitze in der Gemeindeversammlung (Gemeinderat) ab den Wahlen 2007:

Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ): 6

Österreichische Volkspartei (ÖVP): 5

Österreichische Freiheitspartei (FPÖ): 2

Internationale Beziehungen

Partnerstädte - Partnerstädte

Deutsch Jahrndorf ist Partner von:

Hamuliakovo, Slowakei

Rajka, Ungarn

Siehe auch

Jarovce

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Deutsch_Jahrndorf

X