Deutsch-Wagram

Politischer Bezirk Gänserndorf, Niederösterreich, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Deutsch-Wagram
Bevölkerung:
7 345

Über Deutsch-Wagram

Deutsch-Wagram (wörtlich "Deutsch-Wagram") ist eine Stadt in Österreich, im Bezirk Gänserndorf des Bundeslandes Niederösterreich. Es liegt im Marchfelder Becken nahe der Wiener Stadtgrenze, etwa 15 km nordöstlich des Stadtzentrums.

Geschichte

Die Siedlung wurde vermutlich im Bayerischen Marsch von Kolonisten im Zuge der Ostsiedlung gegründet. Wagram wurde erstmals 1258 in einem Zehntenregister erwähnt, das erstellt wurde, als König Ottokar II. Von Böhmen über das österreichische Herzogtum herrschte. Es wurde nach einem inzwischen verschlammten Mäander der Donau benannt, in dem die Wellen (Wogen) gegen das Ufer drückten (Rain). Im Jahr 1560 erhielt es das Präfix Deutsch-, um es von Kroatisch-Wagram (heute Teil von Eckartsau) zu unterscheiden, einem Dorf, das von kroatischen Siedlern im Zuge der osmanischen Belagerung von Wien im Jahr 1529 gegründet wurde.

1580 wurde die Bevölkerung protestantisch, wurde aber kurz darauf unter dem habsburgischen Kaiser Ferdinand II. In der Gegenreformation gewaltsam konvertiert.

Deutsch-Wagram war der Schauplatz der Schlacht von Wagram im Jahr 1809, in der französische Truppen unter Napoleon und eine österreichische Armee unter der Führung von Erzherzog Karl einmarschierten.

Die Einwohnerzahl stieg, nachdem das Gebiet durch die Eröffnung der Kaiser-Ferdinand-Nordbahn 1837 mit der österreichischen Hauptstadt verbunden wurde. Das ehemalige Dorf wurde 1929 zur Marktgemeinde erhoben und erhielt die Stadt Privilegien im Jahr 1984. Das Waffenunternehmen Glock wurde hier im Jahr 1963 gegründet.

Politik

Sitze in der Gemeindeversammlung (Gemeinderat) ab den Wahlen 2015:

Österreichische Volkspartei (ÖVP): 19

Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ): 6

wir4dw (unabhängig): 4

Österreichische Freiheitspartei (FPÖ): 2

Die Grünen: 2

Partnerstädte

Deutsch-Wagram ist Partner von:

Calheta de São Miguel, Kap Verde

Gbely, Slowakei

Bemerkenswerte Leute

Johann Sahulka (1857–1927), Elektroingenieur

Thomas Forstner (* 1969), Sänger

Bewohner

Jürgen Melzer, ein in Wien geborener Tennisspieler

Siehe auch

Prinzen von Wagram

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Deutsch-Wagram

X