Ferndorf

Politischer Bezirk Villach Land, Kärnten, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Ferndorf
Bevölkerung:
2 374

Über Ferndorf

Ferndorf (slowenisch: Perja vas) ist eine Gemeinde im Bezirk Villach-Land im österreichischen Bundesland Kärnten.

Geographie

Das Gemeindegebiet erstreckt sich von der Drau bis zum Mirnock, einem Teil des Nockgebirges, und dem südöstlichen Ufer des Millstätter Sees. Es umfasst die Katastergemeinden Ferndorf und Gschriet, die sich aus zahlreichen Streusiedlungen und Gehöften zusammensetzen.

Ursprünglich ein landwirtschaftliches Gebiet, ist die Bevölkerung heute weitgehend abhängig von den Magnesitwerken im nahen Radenthein und vom Sommertourismus. Die Gemeinde hat Anschluss an die Tauernautobahn (A10), die durch das Drau-Tal führt, und an die Parallelbahnstrecke von Villach nach Spittal an der Drau am Bahnhof Ferndorf.

Nachbargemeinden

Geschichte

Vedendorf im Herzogtum Kärnten wurde erstmals 1391 urkundlich erwähnt. Die heutige Pfarrkirche St. Paul ist seit 1438 dokumentiert.

Die Gemeinde Ferndorf wurde nach der Märzrevolution 1850 gegründet. Von 1865 bis 1906 wurde sie in die benachbarte Marktgemeinde Paternion eingemeindet.

Politik

Sitze in der Gemeindeversammlung (Gemeinderat) ab den Kommunalwahlen 2015:

Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ): 11

Österreichische Freiheitspartei: 7

Österreichische Volkspartei: 1

Partnerstadt

Ferndorf ist Partner von:

Ferndorf, Kreuztal, Deutschland

Nauen, Deutschland

Skoczów, Polen

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Ferndorf

X