Frankenburg am Hausruck

Politischer Bezirk Vöcklabruck, Oberösterreich, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Frankenburg am Hausruck
Bevölkerung:
4 962

Über Frankenburg am Hausruck

Frankenburg am Hausruck ist eine Gemeinde im Bezirk Vöcklabruck im österreichischen Bundesland Oberösterreich.

Geschichte

Die Stadt ist bekannt als der Ort eines Vorfalls, der als Frankenburger Würfelspiel bekannt ist. Während der Gegenreformation im Jahr 1625 lehnten sich die lutherischen Bauern gegen den Versuch des örtlichen Grundbesitzers Graf Herberstorff auf, der Stadt einen katholischen Priester aufzuzwingen. Trotz seines Versprechens der Amnestie ließ der Graf die Stadtführer verhaften, teilte sie in Zweiergruppen auf und zwang jedes Paar, um ihr Leben mit Würfeln zu spielen. Sechsunddreißig Männer wurden gehängt. Dieser Akt löste den oberösterreichischen Bauernaufstand von 1626 aus. Der Aufstand wurde niedergeschlagen und der Katholizismus wieder eingeführt. Zum Gedenken an die Veranstaltung wird seit 1925 alle zwei Jahre ein Festival abgehalten, das Auftritte im angeblich größten Freilufttheater Europas umfasst.

1936 war der Vorfall Thema eines Stücks, des Frankenburger Würfelspiels, des deutschen Dramatikers Eberhard Wolfgang Möller. Das Stück wurde vom deutschen Propagandaminister Joseph Goebbels in Auftrag gegeben, um die Dietrich-Eckart-Bühne, ein Freilufttheater (Thingplatz) in der Nähe des Berliner Olympiastadions (heute Waldbühne), zu eröffnen. Goebbels war eng in das Schreiben und Inszenieren des Stücks eingebunden. Die anti-österreichischen und anti-katholischen Aspekte des Frankenburg-Vorfalls wurden in dem Stück ausgenutzt, um den nationalistischen Propagandazielen des NS-Regimes zu dienen.

Das Stück wurde von der österreichischen Regierung verurteilt und in Österreich verboten. Nach dem Anschluss von 1938 wurde das Stück von den nationalsozialistischen Behörden in Frankenburg und an anderen Orten in Österreich triumphierend inszeniert. In Frankenburg hielten österreichische Nationalsozialisten Reden, in denen sie verkündeten, Adolf Hitler (der in Braunau am Inn geboren wurde) habe die Frankenburger Bauern gerächt und Österreich von den "Ketten" der katholischen Kirche befreit.

Population

Internationale Beziehungen

Partnerstädte:

Vernon, British Columbia, Kanada

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Frankenburg_am_Hausruck

X