Hargelsberg

Politischer Bezirk Linz-Land, Oberösterreich, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Hargelsberg
Bevölkerung:
1 137

Über Hargelsberg

Hargelsberg ist eine Gemeinde im Bezirk Linz-Land im österreichischen Bundesland Oberösterreich.

Geographie

Hargelsberg liegt 324 Meter über dem Meeresspiegel. Die Gemeinde ist etwa 4,5 Kilometer von Nord nach Süd und etwa 6,3 km von Ost nach West. Die Gesamtfläche beträgt 17,8 km². 7,9% der Fläche sind bewaldet, 84,3% der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Ortschaften

Die Gemeinde Hargelsberg enthält die folgenden genannten Dörfer: Hargelsberg, Penking, Sieding und Thann. Weitere Orte sind Angersberg, Firsching, Franzberg, Hart, Hausmanning und Pirchhorn.

Geschichte

Die Umgebung von Hargelsberg wurde im 7. Jahrhundert vom bayerischen Herzogtum beherrscht, und der Ort ist im 12. Jahrhundert als Teil des österreichischen Herzogtums bekannt. Ab 1490 wurde es in das Erzherzogtum "Österreich über der Enns" eingegliedert. Während der Napoleonischen Kriege erlebte der Ort französische Einfälle. Hargelsberg gehört seit 1918 zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss an Deutschland am 13. März 1938 gehörte der Ort zum Gau Oberdonau ", wurde aber 1945 ins Bundesland Oberösterreich zurückgeführt.

Historische Objekte aus Hargelsberg können im Museum in Enns besichtigt werden.

Notgeld

Wie viele Gemeinden in Oberösterreich gab Hargelsberg 1920 ein Notgeld für Sammler aus. Hargelsberg war produktiver als die meisten anderen Gemeinden und Orte, die Sonderserien in limitierter Auflage herausgaben. Es gibt mehrere hundert Sorten.

Population

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Hargelsberg

X