Knittelfeld

Politischer Bezirk Murtal, Steiermark, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Knittelfeld
Bevölkerung:
11 939

Über Knittelfeld

Knittelfeld ist eine Stadt in der Steiermark, Österreich, am Ufer der Mur.

Der Name der Stadt ist berüchtigt für den Knittelfeld-Putsch vom 7. September 2002, eine Parteitagung der Freiheitspartei Österreichs, die 2002 zu den österreichischen Wahlen führte.

Bemerkenswerte Bewohner

Nachfolgend sind einige bekannte Bewohner von Knittelfeld aufgeführt.

Klaus Ambrosch (* 1973), Dekathlet

Ludwig Apfelbeck (1903–1987), Entwickler von Motoren, Tuner und Hersteller

Wolfgang Benedek (* 1951), Rechtsanwalt

Johannes Diethart (* 1942), Schriftsteller und Verleger

Gerhard Draxler (* 1952), Fernsehjournalist

Erwin Frühbauer (1926–2010), Politiker

Gundomar Eibegger (* 1931), Fernsehjournalist

Gert Hofbauer (* 1937), Musiker und Dirigent

Berndt Luef (* 1952), Musiker

Anton Neußl (1892–1965), Maler und Grafiker

Wilhelm Mandl (1910–1978), Politiker

Robby Musenbichler (* 1955), Gitarrist, Komponist und Musikproduzent

Marcel Ritzmaier (* 1993), Fußballspieler

Stefan Rücker (* 1980), Radfahrer

Andi Siebenhofer (* 1977), Extremsportler und Unternehmer

Karl Troll (1923–1977), Politiker

Ernst Trost (* 1933), Journalist und Autor

Karl Unterweger (1918–1963), Segler

Lizzi Waldmüller (1904–1945), Schauspielerin

Zoran Lerchbacher (* 1972), Dartspieler

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Knittelfeld

X