Lendorf

Politischer Bezirk Spittal an der Drau, Kärnten, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Lendorf
Bevölkerung:
1 758

Über Lendorf

Lendorf ist eine Gemeinde im Bezirk Spittal an der Drau im österreichischen Bundesland Kärnten.

Geographie

Es besteht aus den Katastralgemeinden Lendorf und Hühnersberg.

Geschichte

Lendorf liegt im Drau-Tal westlich von Spittal an der Drau und beherbergt die antike Stadt Teurnia (später Tiburnia) mit etwa 30.000 Einwohnern, die sich im 5. Jahrhundert zur Hauptstadt der römischen Provinz Noricum mediterraneum entwickelte. Die Überreste der Stadt, darunter ein Forum, eine Basilika, ein Kapitol, eine Therme und ein Tempel, der dem keltischen Gott Grannus gewidmet ist, sind auf einem Hügel in der Nähe des Dorfes Sankt Peter in Holz zu sehen. Bis zu seinem Untergang während der slawischen Besiedlung war etwa 600 Teurnia ein Zentrum des frühen Christentums und Sitz eines Bischofs, wie Eugippius in seiner Biographie des heiligen Severinus, des "Apostels von Noricum", erwähnte. Tiburnia ist immer noch ein Titularsitz der römisch-katholischen Kirche.

Transport

Sie erreichen Lendorf über die A10 Tauernautobahn am Autobahnkreuz Spittal / Millstättersee und die B100 Drautalstraße von Spittal nach Lienz. Es hat auch Zugang zur Drautalbahn von Villach nach Innichen am Bahnhof Lendorf.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Lendorf

X