Litzelsdorf

Politischer Bezirk Oberwart, Burgenland, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Litzelsdorf
Bevölkerung:
1 190

Über Litzelsdorf

Litzelsdorf (ungarisch: Lődös, kroatisch: Licištrof) ist eine Stadt im Bezirk Oberwart im österreichischen Bundesland Burgenland.

Geographie

Die Kleinstadt liegt im Süden des Burgenlandes.

Geschichte

Die Stadt Litzelsdorf gehörte bis 1920/21 mit dem gesamten Burgenland zum westlichen Teil des Königreichs Ungarn und hieß offiziell Lődös. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das Burgenland aufgrund der Verträge von St. Germain und Trianon an die neu gegründete Republik Österreich verliehen. Seit 1921 gehört Litzelsdorf zum neu gegründeten Bundesland Burgenland.

Population

Politik

Die Bürgermeister der stadt Litzelsdorf ist Peter Fassl (Austrian People's Party = ÖVP) und der stellvertretende Bürgermeister ist Martin Gerbafczits (SPÖ).

Wappen

Das Wappen ist in Blau und Gold gefärbt und in 3 Teile geteilt. Der erste Teil ist blau und zeigt ein goldenes Dreieck mit Strahlen. Dies ist ein Symbol für die Dreifaltigkeit - und eine Säule wurde vor langer Zeit als Zeichen der Dreifaltigkeit gebaut.

Im zweiten Teil, der in Gold gefärbt ist, ist ein blaues Zahnrad zu sehen und im letzten Teil ist ein in Blau gefärbtes Zahnrad (Botanik) zu sehen. Dies sind Symbole für Handel und Landwirtschaft. Wappen

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Litzelsdorf

X