Lustenau

Politischer Bezirk Dornbirn, Vorarlberg, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Lustenau
Bevölkerung:
20 556

Über Lustenau

Lustenau (; alemannisch: Luschnou) ist eine Stadt im österreichischen Bundesland Vorarlberg im Bezirk Dornbirn. Es liegt am Rhein, der die Grenze zur Schweiz bildet. Lustenau ist Vorarlbergs viertgrößte Stadt.

Geschichte

Bis 1830 war Lustenau ein eigenständiger Landkreis, der von den Grafen Waldburg-Zeil-Lustenau-Hohenems regiert wurde. Nach 1830 wurde es Teil von Österreich. Der Name Lustenau leitet sich von einem Dokument ab, das vom karolingischen König Karl dem Fetten mit dem Titel "Lustenauua curti regali" (Königliches Gericht von Lustenau) unterzeichnet wurde.

Population

Transport

Lustenau wird von einem Bahnhof an der Vorarlberger Eisenbahn bedient, die zwischen St. Margrethen in der Schweiz und Bregenz verkehrt. Es ist auch der Sitz der Internationalen Rheinregulierungsbahn, einer erhaltenen Industriebahn, die früher zur Bewirtschaftung des Rheins eingesetzt wurde.

Sport

Lustenau hat eine lange und erfolgreiche Geschichte im Sport. Die beiden Fußballmannschaften der Stadt, der SC Austria Lustenau und der FC Lustenau, spielen in den wichtigsten österreichischen Fußballligen. Der bekannte und erfolgreiche Skifahrer Marc Girardelli wurde in Lustenau geboren, und die Eishockeymannschaft EHC Lustenau aus Lustenau ist Teil der österreichischen Nationalliga. Die Stadt war in der Vergangenheit ein wichtiges Zentrum der Stickereiindustrie und ist heute ein Zentrum für die neue Technologieindustrie.

Der FC Lustenau 07 und der SC Austria Lustenau spielten in den Spielzeiten 2007-08 und 2008-09 in der Austrian Football First League.

Es gibt auch zwei sehr gute Leichtathletik- und Turnvereine in Lustenau, die TS (Turnerschaft) Lustenau und die TS (Turnerschaft) Jahn Lustenau. Beide haben national und international Spitzenergebnisse erzielt. Sie haben auch die Vorherrschaft der Fußballvereine überstanden, die 1998 zu einem vollständigen Abriss der Leichtathletikstrecke im Reichshofstadion führte. Leider wurde das seit 1999 laufende Wiederaufbauprojekt des Landkreises nicht abgeschlossen, obwohl es abgeschlossen sein sollte wurde im Jahr 2005 abgeschlossen.

Söhne und Töchter der Stadt

Manfred Schurti (* 1941), liechtensteinischer Rennfahrer

Fredmund Malik (* 1944), Wirtschaftswissenschaftler

Marc Girardelli (* 1963), Skifahrer

Markus Peintner (* 1980), Eishockeyspieler

René Swette (* 1988), Eishockeyspieler

Barbara Gasser (* 1989), Turnerin

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Lustenau

X