Obertraun

Politischer Bezirk Gmunden, Oberösterreich, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Obertraun
Bevölkerung:
751

Über Obertraun

Obertraun, Oberösterreich ist ein Dorf im Salzkammergut, einer Region in Österreich. Es liegt nahe dem Hallstätter See und dem Hohen Dachstein. Obertraun ist ein beliebtes Urlaubsziel mit Aktivitäten wie Skifahren, Snowboarden im Winter und Mountainbiken, Schwimmen und Kajakfahren im Sommer.

Geschichte

Ursprünglich ein Teil des Herzogtums Bayern, wurde die Stadt im 12. Jahrhundert Teil des Herzogtums Österreich. Es wurde mehrmals während der Napoleonischen Kriege besetzt.

Seit 1918 ist es Teil von Oberösterreich und seit 1921 eine autonome Stadt (davor war es Teil von Hallstatt)

Tourismus

1895 wurde ein "Verein zur Verschönerung der Stadt und Förderung des Tourismus" gegründet. Das war der Ausgangspunkt für den Tourismus in Obertraun. Im Sommer dieses Jahres kommen die ersten Touristen in die Stadt. 1947 wird mit dem Bau der Dachsteinbahn begonnen.

Sehenswürdigkeiten

Freesports Arena Krippenstein: Bekannt als Freeride-Gebiet mit mehr als 30 km Offpiste-Strecken. Viele mögliche Schneeschuhpfade.

Dachsteinhöhlen: darunter eine Eishöhle und eine gigantische Kalksteinhöhle, die im Sommer besichtigt werden können.

Naturschutzgebiet Koppenwinkel

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Obertraun

X