Ottensheim

Politischer Bezirk Urfahr-Umgebung, Oberösterreich, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Ottensheim
Bevölkerung:
4 470

Über Ottensheim

Ottensheim ist eine Gemeinde im Bezirk Urfahr-Umgebung im österreichischen Bundesland Oberösterreich. Im Juli 2008 fanden hier die Ruder-Weltmeisterschaften statt, und das wird auch 2019 so sein.

Geschichte

Die ersten Siedlungen in diesem Gebiet stammen aus der Zeit um 4000 v. Die erste urkundliche Erwähnung der Siedlung stammt aus dem Jahr 1148 n. Chr. Ottensheim erhielt 1228 n. Chr. Das Marktrecht - als dritte Stadt in Oberösterreich nach Linz (1210) und Enns (1212). 1527 schenkte der Habsburgermonarch Ferdinand I. die Stadt und das Schloss seinem Kanzler Niklas Rabenhaupt von Suche, der das Schloss erweiterte. Aus dieser Zeit stammt das Wappen von Ottensheim.

Ottensheim existiert seit 1848 als Gemeinde. Zu dieser Zeit und bis 1893 gehörte zu Ottensheim auch die heute eigenständige Gemeinde Puchenau. 1871 wurde die erste Fähre über die Donau installiert. Acht Jahre später wurde es durch einen Eisstau zerstört und 1882 wieder aufgebaut. 1964 wurde die heute noch funktionierende Fähre gebaut. Seit den 1990er Jahren findet jedes Jahr ein alternatives Musikfestival für rund 2.000 Menschen im Rodlpark nahe der Donau, dem Open Air Ottensheim, statt, wo lokale und internationale Rock-, Hip-Hop- und experimentelle Musik-Acts stattfinden.

Die meisten Einwohner arbeiten in der nächstgelegenen Stadt Linz. In Ottensheim gibt es viele Parks und Sportanlagen sowie eine weiterführende Schule, eine Musikschule, ein Kino (gegründet 1919, eines der ältesten in Oberösterreich), eine Polizeistation und eine Post, die auch die Nachbardörfer bedienen. Ottensheim verfügt auch über das 7. größte Wasserkraftwerk Österreichs an der Donau.

Politik

Die Gouverneurin von Ottensheim ist Frau Ulrike Böker aus der Bürgergruppe „Pro O“, die die Direktwahl gewonnen hat. Der Gemeinderat setzt sich aus 10 Mandaten der Österreichischen Volkspartei (ÖVP), 7 Mandaten der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ), 7 Mandaten von "Pro O" und einem Mandat der Rechten Freiheitspartei Österreichs (FPÖ) zusammen. Die Linkspartei Die Grünen - Die Grüne Alternative existiert in Ottensheim nicht, hat aber mit 20 bis 25% die höchste Wahlbeteiligung in Oberösterreich bei bundesweiten Abstimmungen.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Ottensheim

X