Sölden

Politischer Bezirk Imst, Tirol, Österreich

Land:
Bundesland:
Gemeinde:
Sölden
Bevölkerung:
3 253

Über Sölden

Sölden ist eine Gemeinde im Ötztal in Tirol, Österreich.

Geographie

Bei c. Mit einer Fläche von 467 km2 ist es die größte Gemeinde des Landes. Die Bevölkerung von 3.449 (Stand 2003) ist zahlenmäßig unterlegen von Touristen, von denen 15.000 untergebracht werden können. Mit über zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr liegt die Gemeinde an dritter Stelle nach Wien und Salzburg als österreichischem Touristenziel. Sölden hat etwas von seinem früheren Charme eines kleinen Dorfes eingebüßt, aber andere Attraktionen wurden in den letzten Jahren verbessert.

Der Hauptort Sölden liegt 1.368 m über dem Meeresspiegel und der Oberort Hochsölden auf 2.090 m Höhe verfügt über 5 Vier-Sterne-Hotels. Der höchste Gipfel ist die Wildspitze mit 3.768 m nach dem Großglockner der zweithöchste Berg Österreichs.

Die Ötztaler Gletscherstraße ist die zweithöchste asphaltierte Straße Europas. Es ist die Zufahrtsstraße von Sölden zum Rettenbach- und Tiefenbachfernergletscher in den Ötztaler Alpen.

Die englische Schreibweise der Stadt ist "Soelden". Mit dieser Schreibweise der Stadt kann man auf Websites und Wegbeschreibungen stoßen.

Geschichte

Population

Siedlung

Ursprüngliche Werkzeuge, die in der Nähe des heutigen Sölden gefunden wurden, deuten darauf hin, dass die Region seit Tausenden von Jahren besiedelt ist. Ötzi, eine bekanntermaßen gut erhaltene Mumie eines Mannes, der zwischen 3400 und 3100 v. Chr. Lebte, wurde in den Ötztaler Alpen bei Sölden gefunden.

Sölden, wie wir es heute kennen, entstand im 13. Jahrhundert aus 20 Gebäuden. Eines dieser Gebäude, das heute noch existiert, ist der Berghof.

Ein Gebäude auf dem Gelände des Berghofs wurde 1370 erstmals erwähnt. 1588 wurde der Berghof als eines der ursprünglichen Gehöfte in den Aufzeichnungen des Schlosses St. Petersberg aufgeführt. Das Haus wird heute als Unterkunft für Gäste genutzt.

Skigebiet

Sölden ist auch ein beliebtes Skigebiet und Austragungsort der ersten Weltcuprennen der Saison. Ein Riesenslalom für Männer und Frauen ist normalerweise für Ende Oktober auf dem Rettenbachgletscher geplant. Die Rennen im Oktober 2011 starteten auf 3.040 m und endeten auf 2.670 m.

Auf dem Gipfel des Gaislachkol befindet sich das Gourmetrestaurant „Ice Q“, ein exklusiver Drehort in Tirol für das „Spectre“ der James Bond-Franchise von 2015 mit Daniel Craig.

Höhe: 1.350 m (Dorf Sölden) - 3.250 m (10.663 ft)

Aufzüge: 33

Gelände: 146 km gesamt - (62 km rot, 51 km blau, 27 km schwarz, 6 km Skiroute).

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/S%C3%B6lden

X